Immer weiter RPGen. Hier geht die RPG Party ab.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Narutos Jutsus

Nach unten 
AutorNachricht
Naruto Uzumaki
Genin
Genin
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 05.04.08

BeitragThema: Narutos Jutsus   Sa Apr 05, 2008 9:27 pm




<table class="infoboxtable" border="1" cellpadding="4" cellspacing="0" rules="all" width="100%"><tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Kage Bunshin no Jutsu
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Kage Bunshin No Jutsu (木ノ葉烈風, Jutsu der
Schattendoppelgäner) ist eine verbotene Technik, mit der man einen
Doppelgänger von sich selbst erschaffen kann. Dieser Doppelgänger ist
keine Illusion, sondern ein eigenständiger Körper, der jedoch schon bei
einem ernsthaften Schlag verschwindet. Der Doppelgänger kann sich nicht
weit von seinem echten Körper entfernen. Diese Technik ist das
Markenzeichen von Naruto.
</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Kawarimi no Jutsu
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Der eigene Körper wird mit dem eines Tieres
oder einem Gegenstand getauscht. So wird dem Gegner ein nicht
wirkliches Angriffs Objekt geboten und dieser wird so ausgetrickst.
Damit der Gegner seine Blösse zeigt und angegriffen werden kann.
</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Konbi Henge no Jutsu
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Durch dieses Jutsu können sich zwei Personen in eine Person oder in ein Wesen verwandeln. Dabei muss nur einer dieser Personen dieses Jutsu ausführen.
</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Kuchiyose no Jutsu
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Kuchiyose no Jutsu (木ノ葉烈風, Jutsu des vertrauten Geistes)
ist eine Technik, mit der man Tiere beschwören kann, die einem im Kampf
helfen. Bevor man ein Tier beschwören kann, muss man vorher einen
Vertrag mit dem eigenen Blut unterschreiben. Dadurch kann man dann, je
nachdem wie viel Chakra
man benutzt, verschiedene Geschöpfe einer Tierart aufrufen, indem man
etwas Blut auf die Hand verschmiert, die Fingerzeichen Eber, Hund,
Vogel, Affe und Schaf macht und dann die Hand an die Stelle, an der das
Tier erscheinen soll, legt.
</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Kyuubi Chakrastrahl
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Bei diesem Jutsu, welches Naruto in der
Form des "Mini-Kyubi" einsetzt, lässt er viele rote und blaue
Chakrakugeln aus seinem Körper frei und bündelt sie zu einer einzigen
kleinen Kugel. Danach schluckt er das komprimierte Chakra und schießt
es als Strahl auf seinen Gegner.
</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Oodama Rasengan
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Das ist Narutos zweites Rasengan. Es ist eine Weiterentwicklung des normalen Rasengan. Diesmal ist es eine S-Rang Technik. Jiraiya half Naruto, diese Technik zu erlernen. Naruto benutzt das Chakra des Kyuubi und verstärkt dadurch die Technik enorm. Wie beim normalen Rasengan benutzt Naruto einen Doppelgänger, um dieses Jutsu einzusetzen. Das Oodama Rasengan setzt Naruto zum ersten Mal gegen Itachi ein.
</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Rasengan
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Das Rasengan (wörtlich übersetzt:"Spiralkugel") ist eine A-Rang-Technik. Es ist eine besondere und die stärkste Technik von Naruto. Der 4. Hokage hat diese Technik erfunden und brauchte dafür 3 Jahre, um diese Technik perfekt zu beherrschen. Es gibt vier verschiedene Arten von Rasengan. Das einfachste Rasengan wollte der 4. Hokage
mit dem Windelement (Fuuton) verbinden, um ein mächtigeres Rasengan zu
erschaffen. Schließlich fand er zwar einen Weg, konnte diesen aber
nicht beherrschen. In einigen der Naruto-Filme werden auch andere
Variationen des normalen Rasengans gezeigt.
</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Sennen Goroshi
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Die Hidden Taijutsu Ougi: Hidden Taijutsu Master Technique Sennen Goroshi, der Einfachheit halber nur Sennen Goroshi (wörtlich übersetzt: Tausend Jahre voll Schmerz) genannt, ist ein simples, aber wirkungsvolles Taijutsu, das von Kakashi und Naruto
eingesetzt wird. Bei dieser Technik werden dem Gegner die beiden Zeige-
und Mittelfinger in den Po gesteckt. Es soll dem Gegner, wie schon oben
gezeigt, einen Schmerz von 1000 Jahren bereiten.
Naruto verwendete eine abgeänderte Version bei Gaara, indem er zwischen seinen Zeige- und Mittelfingern einen mit einem Kibakufuda präperierten Kunai benutzte.

</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Shihohappo Shuriken
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Das ist eine Kombination aus Tajuu Kagebunshin No Jutsu und aus Shuriken-Würfen von jedem Kage Bunshin von jeder Seite.
Shishohappo Shuriken soll so viel bedeuten wie "Ninja Buch Kapitel Shuriken"

</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Taju Kage Bunshin no Jutsu
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Tajuu Kage Bunshin no Jutsu (多重影分身の術, Tajū
Kage Bunshin no Jutsu, wörtlich "Kunst der vielen
Schattendoppelgänger") ist eine Erweiterung des Kage Bunshin no Jutsu. Man erschafft viele Schattendoppelgänger. Da der Chakraverbrauch sehr hoch ist, wurde es vom ersten Hokage verboten und steht in der Schriftrolle mit den sieben Siegeln, darum wird es als Kinjutsu klassifiziert.
Die deutsche Übersetzung lautet "Kunst der 1000 Schattendoppelgänger".

</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Uzumaki Naruto Nisen Rendan
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Uzumaki Naruto Nisen Rendan (うずまきナルト二千連弾, "Naruto Uzumaki zweitausend Kombo") ist ein Jutsu von Naruto Uzumaki und gehört zu seiner Naruto Ninpo Serie. Nachdem Naruto 1999 Schattendoppelgänger mit seinem Taju Kage Bunshin no Jutsu erschaffen hat, befördert er den Gegner wie beim Naruto Rendan mit Tritten ihn die Luft. Der Gegner bekommt dann von jedem Doppelgänger einen Schlag, was insgesamt zweitausend Schläge sind.
</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Uzumaki Naruto Rendan
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Bei der Technik erstellt er vier Kage Bunshin.
Diese rutschen aus vier verschiedenen Richtungen auf den Gegner zu und
stoßen ihn nacheinander in die Luft, wobei jeder eine der Silben des
Wortes "U-zu-ma-ki" ruft. Dann tritt der echte Naruto den Gegner in der
Luft wieder zu Boden wobei er "Naruto Rendan" ruft. Der Gegner sollte
dann auf dem Boden einschlagen und verletzt/besiegt werden.
</td></tr>
<tr><td bgcolor="#faf5ff">
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Kage Shuriken no Jutsu
</td><td bgcolor="#faf5ff"> Diese Technik klingt im ersten Moment
einfach und scheint auch sehr wirkungsvoll zu sein, doch trotz der
Tatsache, dass man nur 2 Shuriken übereinander legen muss, kann diese
Technik, je nach dem Können des Anwenders einen besseren oder
schlechteren Effekt erzielen. Wichtig dabei ist, dass man die
Aufmerksamkeit des Gegners auf das erste Shuriken lenkt, damit man ihn
geschickt in eine Falle locken und mit dem anderen Shuriken angreifen
kann.</td></tr></table>
























































Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kakashi Hatake
Jonin
Jonin
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 02.04.08

BeitragThema: Re: Narutos Jutsus   Sa Apr 05, 2008 9:28 pm

Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Narutos Jutsus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto RPGen bis zum abwinken :: Jutsulisten-
Gehe zu: